Sommerpause und Campzeit

Meine Füße verlassen den asphaltierten Boden und ich betrete den Wald. Schon nach einigen wenigen Schritten spüre ich, wie sich die Atmosphäre merklich ändert. Ich atme tief durch. Der Pfad führt mich durch Sonnenstrahlen, die wie seidige Fäden durch das Blätterdach fallen und den Waldboden abtasten. Ich strecke ihnen meine Hand entgegen. Manchmal erscheinen sie …

Mehr lesen Sommerpause und Campzeit