Teuto ruft

Was ist eine “Lange Nacht”?

Die Lange Nacht des Teutos ist eine Orientierungsausbildung in Theorie & Praxis. Es soll die Fähigkeit erworben werden, sich bei Nacht in einem unbekannten Gelände orientieren zu können und ein Team sicher mit Kompass und Karte zu vorgegeben Zielpunkten zu führen. Wir werden gemeinsam Neues lernen, es anwenden, im Team unsere Grenzen kennen lernen und sie mit Gottes Hilfe überwinden.

Nach Seminaren zum Thema Orientierung, einem gemeinsamen Abendessen und einem kleinen Gottesdienst, geht es in Gruppen durch den schönen Teutoburger Wald. Jede Gruppe läuft dabei verschiedene Stationen an, wo weitere interessante Dinge gelernt und erlebt werden können. Morgens gibt es ein reich gedecktes Frühstücksbuffet und die Möglichkeit sich gegenseitig von den Erlebnissen zu berichten.

Teilnehmen dürfen alle Leiter und Pfadranger (ab 15 Jahren), die Lust haben sich im Bereich der Orientierung weiterzubilden und auf der Suche nach der besonderen Herausforderung sind.

Infos zur Langen Nacht des Teutos

Veranstalter: Region W2

Termin: 19.-20.11.2021

Ort: EFG Pivitsheide, Wilhelm-Mellies-Straße 25, 32758 Detmold

Kosten: keine – W2 sponsert euch das Event

Fragen und Infos:  lange-nacht-des-teutos@pfadfinder-bielefeld.de

Verpflegung

In Arbeit

Ausrüstung

In Arbeit

Bundesweit

Lange Nacht des Nordens
Fischbeker Heide
Distrikt Nord

Lange Nacht des Nordens

Erlebe eine spannende Tour durch die Fischbeker Heide.

weitere Infos
Lange Nacht der Kassler Berge
Kassel
RR 130 Kassel

Lange Nacht der Kassler Berge

Orientierungsausbildung in den Kasseler Bergen

weitere Infos
Lange Nacht vom Hürtgenwald
Hürtgenwald
Region West 3

Lange Nacht vom Hürtgenwald

Die Lange Nacht vom Hürtgenwald ist eine Orientierungsausbildung in Theorie & Praxis

weitere Infos